top of page

WIR!

Limited blindness ist eine Assoziation performativ arbeitender Künstler:innen. Wir realisieren Theaterarbeiten an der Schwelle zu Klangkunst, Experimentalfilm, Philosophie und experiential art.

Limited blindness wurde 2002 von Heiko Michels, Fabian Larsson und Caroline du Bled in Berlin gegründet. Michels inszeniert mit Künstlern des Netzwerks kontinuierlich aber mit zeitlichen Abständen Interventionen an spezifischen Orten, zu drängenden Anlässen. In experimentellen Anordnungen untersuchen und verschieben diese Arbeiten Wahrnehmungskonventionen: Durch Mittel wie beispielsweise Dunkelheit, thermische Räume oder gespaltene Bühnen werden Aufmerksamkeiten für politische Erfahrungen geschärft, die sonst am Rande des Blickfeldes übersehen werden. So transformieren sich historische Texte und Ereignisse in präsent-existentielle Erfahrungen als raumfassende, sinnliche und direkte Theaterform. 

Pedro Deltell (Videoperformer, Filmregisseur, preisgekrönter Filmproduzent Esimprocino)

Caroline du Bled (Performerin, Sangerin & Schauspielerin, aktuell Arte-Moderatorin der täglichen Sendung Xenius)

Ina Jaich (Schauspielerin, zB. Nationaltheater Gent, Werk X Wien, Thalia HH, aktuell Kinofilm Viva Forever")

Martin Heesch (Schauspieler, ex Intendant, Greizer Theaterherbst)

Frank Böttcher (Videokünstler, Performer & Tontechniker, aktuell fix Oper Kiel, Perkussionist)

Heiko Michels (Regisseur & Autor,CEO Limited Blindness, Kurator Therme Art, Gitarrist)

Nele Ahrens (Kostümbildnerin, ex Kammerspiele München, aktuell HAU Berlin)

Nils Förster (Produzent, aktuell Intendant Theater der Brotfabrik)

Artur Albrecht (Schauspieler, ex Volksbühne Berlin, aktuell Gründer & Leiter Theater Rixdorf)

Fabian Larsson (Dramaturg, aktuell Chefdramaturg Ballhaus Naunynstraße)

Thomas Gerber (Schauspieler, Klangkünstler &  DJ, ex Deutsches Theater, Dozent Ernst Busch, Hörspielproduzent)

Mex Schlüpfer (Schauspieler, ex Volksbühne Berlin) Moritz Ross (Tänzer & Schauspieler, aktuell Atze Musiktheater)

Christiane Mudra (Schauspielerin & Regisseurin, aktuell Gründerin und Leiterin investigative theater)

Marc Weiser (Soundkünstler, ex Rechenzentrum, Gründer CTM-Festival, Gigs mit Goethe-Instituten weltweit, Musikkurator, z.B. Volksbühne Berlin, Maria am Ostbahnhof)

Dirk Lüdemann (Schauspieler, z.B. Sesamstraße, Jazzmusiker, Sänger, Segelmacher)

Zeynep Banu Altan (Kostümbildnerin, Innenarchitektin, Gastsängerin Einstürzende Neubauten)

Paula Bogati (Plastikerin, Bühnenbild, Aussstattung, künstlerische Leitung Rathaus-Spiele)

Matthias Richter (Technik und Videodokumentation)

Joanna Ratajczak (Filmemacherin, Moderatorin und Filmproduzentin)

Menschen

Bios Theater Athen 

fleetstreet Hamburg

Villa Elisabeth Berlin

Thalia Theater Hamburg

Haus des Rundfunks Berlin

Stadttheater Naumburg

Heimathafen Neukölln

Z-Bau Nürnberg

Theater im Delphi Berlin

Schauspielhaus Kiel

Theaterfestival Chalon-sur-Saône

Sophiensaele

Muffathalle München Hans Otto Theater Potsdam

Stadtbad Oderberger Straße

HAU

Arena Berlin

Trafostacja Kunsthalle Stettin

Greizer Theaterherbst

Orte

Die Orestie im stillgelegten Jugendstilschwimmbad Oderberger Straße in Berlin reagierte auf den 11.9.2001.
 

Klimax in der Muffathalle München spielte parallel zur Klimakonferenz Kopenhagen 2009.


Aliens Vote in Athen ließ das griechische Publikum den deutschen Bundestag zur Wahl 2013 mitwählen.


MATROSENAUFSTAND in Kiel, Hamburg und Berlin erschien zu 90 Jahre Novemberrevolution.


bluten feiert sein Frühlingsritual Gründonnerstags, seit 2007 immer wieder (neu).


Funken der Liebe bespiegelt 2021/22/23 100 Jahre öffentlich-rechtlicher Rundfunk als Geschichte und Medienerfahrung der Einsamkeit.

Zum Ewigen Frieden im November 2023 reagiert auf den Krieg gegen die Ukraine im Spiegel deutscher Aufklärung und Pazifismus-Geschichte.

Zeiten
bottom of page